Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Ratsversammlung

Gestaltungsjahre für Kiel: Unsere politische Verantwortung jenseits der Schwarzen Null…

Opel Olympia aus dem Jahr 1952

Olympia 2024/Umland

Arbeitsgemeinschaft will Zusammenarbeit von Kiel und Umlandgemeinden stärken

In der „Arbeitsgemeinschaft Kiel und Umland“ wollen Bürgermeister und Amtsvorsteher Inhalte und Formen der Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt Kiel und dem Kieler Umland diskutieren. Auf Einladung von Sönke Körber, Amtsdirektor Amt Probstei, und Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer trafen sich am Montag, 16. November, die Bürgermeister und Amtsvorsteher von mehr als 14 Städten, Ämtern und Gemeinden im Ratsherrenzimmer des Kieler Rathauses. mehr…

Trauer um Paris

Kommentar

Erst Beirut, jetzt Paris.

Trauer um die Toten. Es traf Menschen im Konzert, in der Bar, im Stadion. Gemeint sind wir alle, unsere offene Gesellschaft, Demokratie, Pluralismus. mehr…

Das alte C&A-Gebäude, Januar 2014

Flüchtlinge

Zur Sicherstellung des C&A-Gebäudes

Seit vorgestern nutzen wir auch das alte C&A-Gebäude am Bootshafen für die Unterbringung von durchreisenden Flüchtlingen. Der große Andrang von Flüchtlingen hat zu dieser Konsequenz geführt. Unsere Notunterkunft reicht derzeit nicht aus. Und es soll niemand draußen campieren müssen! Wegen einiger Nachfragen und Kommentare ein paar Erläuterungen. mehr…

Flüchtlinge/Kieler Nachrichten

Eine warme Suppe und etwas Zuversicht

Eine Nacht lang hat KN-Redakteur Jürgen Küppers in der Notunterkunft Markthalle mitgeholfen. Seine Reportage in der heutigen Ausgabe der Zeitung ist lesenswert. „Mein tiefer Dank gilt allen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die dieses Angebot Nacht für Nacht auf die Beine stellen, um die nach Schweden weiterreisenden Flüchtlingen zu unterstützen,“ sagte Ulf Kämpfer auf Facebook.

Foto: Ethreon - CC BY 2.0

Olympia 2024

Kosten- und Finanzierungskonzept liegt vor

Gesamtkosten betragen maximal 41 Millionen Euro – Ulf Kämpfer: „Mit der Unterstützung von Bund und Land können wir uns Olympia leisten!“ Die Austragung der Olympischen Segelwettbewerbe 2024 wird die Landeshauptstadt Kiel circa 30 bis maximal 41 Millionen Euro kosten. Das ist das Ergebnis der gemeinsam mit der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführten Kostenermittlung. Über das nun vorliegende Kosten- und Finanzierungskonzept der Olympiabewerbung wird die Kieler Ratsversammlung in ihrer Sitzung am 15. Oktober abstimmen. mehr…

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer unterzeichnet die Urkunde

Leben in Kiel

Kiel tritt „Bündnis gegen Homophobie“ bei

Die Landeshauptstadt Kiel ist dem „Bündnis gegen Homophobie in Schleswig-Holstein“ beigetreten. In Abstimmung mit dem Lesben- und Schwulenverband Schleswig-Holstein e.V. (LSVD) hat Oberbürgermeister Ulf Kämpfer am Donnerstag, 1. Oktober, den Beitritt erklärt und die „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“ unterzeichnet. mehr…

Norbert Gansel, 2012

Leben in Kiel

Herzlichen Glückwunsch: Alt-Oberbürgermeister Norbert Gansel wird 75

Kiels ehemaliger Oberbürgermeister Norbert Gansel (SPD) wird am Mittwoch, 5. August, 75 Jahre alt. Im Namen der Landeshauptstadt gratuliert Oberbürgermeister Ulf Kämpfer seinem Vorgänger, der von 1997 bis 2003 die Kieler Stadtverwaltung leitete. Gansel war von 1972 bis 1997 als Direktkandidat Mitglied des Deutschen Bundestages, ehe er bei der ersten Kieler OB-Direktwahl antrat: Am 25. Mai 1997 erhielt er 60,3 Prozent der Stimmen. „Neben Andreas Gayk gibt es in der jüngeren Stadtgeschichte keinen zweiten Politiker, dessen Wirken so eng mit Kiel verbunden ist, wie Norbert Gansel. Als Bundestagsabgeordneter und Oberbürgermeister war er mehr als 30 Jahre lang Sprachrohr und Identitätsfigur seiner Heimatstadt“, würdigte Kämpfer den Alt-OB. mehr…

By: Hernán Piñera - CC BY-SA 2.0

Rathaus

Gewerbesteuer macht 2015 Sprung nach oben

Erfreuliche Nachrichten für die Kassenlage der Landeshauptstadt Kiel: Die Gewerbesteuereinnahmen entwickeln sich in diesem Jahr deutlich besser als geplant. Wie Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer am Freitag, 31. Juli, mitteilte, zeichnen sich für das laufende Jahr 2015 Einnahmen in Höhe von 130 Millionen Euro ab. Das sind 41,8 Millionen Euro mehr, als eingeplant waren. Zum Vergleich: Im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre (2012 bis 2014) betrugen die jährlichen Einnahmen lediglich rund 82 Millionen Euro, im Haushaltsplan 2015 waren 88,2 Millionen Euro vorgesehen. mehr…

MFG5-Gelände

Landeswassergartenschau 2020

Landes-Wasser-Gartenschau kann 2020 nicht in Kiel stattfinden – Bewerbung wird aufrecht erhalten

Mit einem innovativen Konzept für eine Schau am Wasser hatte sich die Landeshauptstadt für die Veranstaltung der Landesgartenschau im Jahr 2020 beworben. Die Schau soll beide Seiten der Förde einbinden und auch die Umlandgemeinden ins Boot holen. Der Hauptteil dieser Landeswassergartenschau soll auf dem Gelände des ehemaligen Marinefliegergeschwaders stattfinden. mehr…

By: liebeslakritze - CC BY-SA 2.0

Olympia 2024

Erstes Treffen der Gesellschafter für Olympia 2024

Die deutsche Bewerbung um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2024 nimmt Fahrt auf. Kiel möchte als Segelstandort an der Seite von Hamburg Olympia nach Norddeutschland holen. Am Montag, 6. Juli, kamen erstmals die Gesellschafter der Olympia-Bewerbungsgesellschaft in Hamburg zusammen. mehr…

Axel Prahl und Ulf Kämpfer

Kieler Woche/Segeln

Spannende Regatten, goldmedaillenreife Stimmung

Mit dem traditionellen Seglerfeuerwerk über dem Olympiazentrum Schilksee am Mittwoch feiert die Kieler Woche 2015 ihr Bergfest. Zur Halbzeit der Segel- und Festwoche, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der Bewerbung um die olympischen Segelwettbewerbe 2024 steht, zieht Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer eine durchweg positive Bilanz: „Es ist toll, wie bunt, vielseitig und weltoffen sich Kiel in diesen Tagen wieder präsentiert. Passend zur Olympiabewerbung ist die Stimmung auf der Kieler Woche in diesem Jahr goldmedaillenreif.“ mehr…

Olympische Flamme auf dem Kieler Rathausplatz

Olympia 2024

Kieler Wirtschaft ist „Feuer und Flamme“ für Olympia

Mit der heute gegründeten Feuer und Flamme für Kiel GmbH wollen die Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK) und der Kieler Yacht-Club ihr Engagement für Kiels Olympia-Bewerbung bekräftigen. Die Gesellschaft hat das Ziel, Finanzmittel für öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zu akquirieren. Wichtig ist es der Feuer und Flamme für Kiel GmbH, Kielerinnen und Kieler für die Teilnahme an der für Herbst geplanten Bürgerbefragung zu begeistern. mehr…

By: Mohamed Yahya - CC BY-SA 2.0

Kindertagesstätten

OB Kämpfer erleichtert über Ende des Kita-Streiks – Eltern können sich Gebühren erstatten lassen

Kieler Eltern, die vom Streik in den kommunalen Kindertageseinrichtungen betroffen sind, können aufatmen: Die Tarifparteien haben sich auf eine Schlichtung geeinigt, die Streiks werden von Montag, 8. Juni, an ausgesetzt. Auch Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer zeigt sich erleichtert: „Ich bin sehr froh, dass die Kinder bald wieder in ihre Kitas zurückkehren können. Für viele Eltern waren die vergangenen Wochen sehr belastend und mit großen Sorgen verbunden.“ Kämpfer hofft, dass es durch die vereinbarte Schlichtung jetzt schnell einen für alle Seiten akzeptablen Kompromiss geben wird und dass ein erneuter Ausstand abgewendet werden kann. mehr…

Regionalbahn | Foto: kaffeeeinstein - CC BY-SA 2.0

Verkehr

Projekt StadtRegionalBahn beenden – Öffentlichen Nahverkehr in Kiel und der Region gemeinsam ausbauen

Die Landeshauptstadt Kiel stellt die Weichen für die zukünftige und nachhaltige Entwicklung des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs neu. In der nächsten Sitzung der Ratsversammlung am Donnerstag, 21. Mai, wird Oberbürgermeister Ulf Kämpfer eine Geschäftliche Mitteilung einbringen, die aufzeigt, wie die Stadtverwaltung dieses wichtige Thema in Zukunft angehen will.
mehr…

Karte von der Holsteinbrücke, Kiel

Bürgerbeteiligung/Kleiner Kiel Kanal

Nach der Ideensammlung – so geht es weiter mit dem Kleinen Kiel-Kanal

Von Eigentümern und Einzelhändlern bis hin zu Schulklassen: In den vergangenen Monaten haben zahlreiche Kielerinnen und Kieler ihre Wünsche und Ideen zum Kleinen Kiel-Kanal eingebracht. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Bürgermeister Peter Todeskino stellen die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung gemeinsam mit dem Planungsbüro Luchterhandt bei einer Abschlussveranstaltung vor. Am Dienstag, 10. Februar, um 19 Uhr im Legienhof, Legienstraße 22, wird außerdem erklärt, welche Ideen in den Entwurf zum Kleinen Kiel-Kanal einfließen können. Anschließend ist eine Diskussionsrunde über die mögliche Umsetzung der Vorschläge geplant. mehr…

Homepage-Titelbild.png

Integration

Von der Ausländerbehörde zur Willkommensbehörde

Das Ankommen in einem fremden Land ist aufregend und mit Unsicherheit verbunden. In der Landeshauptstadt kümmert sich das Bürger- und Ordnungsamt um die Fragen von Menschen, die aus anderen Ländern nach Kiel kommen. Um die Ankunft in Kiel so stressfrei wie möglich zu gestalten, arbeitet die Verwaltung daran, Strukturen und Abläufe stetig zu verbessern. mehr…

By: Steffen Voß

Bürgerbeteiligung/Olympia 2024

Stadtspitze stellt Ortsbeiräten Kiels Konzept vor

Kiel nimmt Kurs auf Olympia 2024 und will nach 1936 und 1972 zum dritten Mal in der Stadtgeschichte die Segelwettbewerbe ausrichten. In den ersten Überlegungen zur Bewerbung will Kiel mit zwei Standorten an den Start gehen: Neben dem Olympiazentrum Schilksee kommt auch das MFG-5-Gelände in Holtenau ins Spiel. mehr…

Leben in Kiel

Zu Gast im Rathaus: Sternsinger

Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar sind bundesweit wieder die Sternsinger unterwegs. Auch in Kiel überbringen Kinder und Jugendliche in Gestalt der Heiligen Drei Könige die Botschaft der Geburt Jesu. Die Sternsinger malen mit Kreide ihren Segenswunsch „Christus segne dieses Haus“ (Christus mansionem benedicat) an Haustüren und bitten um eine Spende für notleidende Kinder. mehr…

Ulf Kämpfer auf dem Rathausturm

Leben in Kiel

Grußwort zum Jahreswechsel

Liebe Kielerinnen und Kieler,

hinter uns liegt ein turbulentes Jahr. Während der Fußball-Weltmeisterschaft feierten Tausende von Ihnen friedlich auf unseren Straßen und die Eröffnung der Kieler Woche durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck adelte unsere Segel- und Festwoche. Auf der anderen Seite haben Krieg und Vertreibung mehr Hilfesuchende als in den Jahren zuvor nach Schleswig-Holstein und in unsere Landeshauptstadt geführt. mehr…

By: liebeslakritze - CC BY-SA 2.0

Landeswassergartenschau 2020

„Das ist ein tolles Signal“

Die Landeswassergartenschau (LWGS) 2020 soll in der Landeshauptstadt Kiel stattfinden. Mit großer Mehrheit und bei nur einer Gegenstimme sprach sich die Kieler Ratsversammlung in ihrer Sitzung am Donnerstag, 11. Dezember, dafür aus, sich beim Land Schleswig-Holstein für die Durchführung der LWGS im Jahr 2020 zu bewerben. Angedacht ist eine Gartenschau mit dem Hauptstandort auf einer Teilfläche des ehemaligen MFG-5-Areals in Holtenau und einem auf dem anderen Ufer der Förde liegenden Außenstandort in Heikendorf. Darüber hinaus ist geplant, touristische Attraktionen und Partner rund um die Kieler Förde in die LWGS einzubauen. mehr…

Segelhafen Schilksee

Olympia 2024

Wir können Olympia!

Kiel will bei den Olympischen Spielen 2024 oder 2028 die Olympischen Segelwettbewerbe ausrichten. Damit will die Landeshauptstadt nach 1936 und 1972 zum dritten Mal in ihrer Geschichte zur Olympiastadt werden. mehr…

Wirtschaft

Uthoff-Insolvenz: „Die Stadt wird am Verfahren konstruktiv mitwirken“

Zum heute beim Amtsgericht Kiel beantragten Insolvenzverfahren von Prof. Dr. Detlef Uthoff erklärt Oberbürgermeister Ulf Kämpfer: „Professor Dr. Uthoff wehrt sich bekanntlich vor dem Oberverwaltungsgericht in Schleswig gegen die Rücknahme des von der Kommunalaufsicht und vom Verwaltungsgericht für rechtswidrig erklärten Steuererlasses. Das Gerichtsverfahren ist noch nicht abgeschlossen. Solange das vorläufige Rechtsschutzverfahren läuft, leitet die Stadt jedenfalls keinerlei Vollstreckungsmaßnahmen ein und leistet insofern auch einer Insolvenz keinen Vorschub.“ mehr…

Wirtschaft

Vossloh-Neubau: „Ein weithin sichtbares positives Signal“

Seit 1998 betreibt Vossloh Locomotives in Kiel-Friedrichsort Werke, die auf den Bau von Diesellokomotiven spezialisiert sind. Am Donnerstag, 24. Juli, gaben Vorstand und Aufsichtsrat der Vossloh AG bekannt, dass im Stadtteil Kiel-Suchsdorf ein hochmodernes Lokomotiven-Werk entstehen soll. Der Neubau auf dem Gelände des BusinessCampus Kiel soll Ende 2015 bezugsfertig sein. Die Stadtverwaltung wird ihren Beitrag dazu leisten, dieses ehrgeizige Ziel auch zu erreichen. mehr…

Allgemein

30.000 Euro für Mettenhof

Ein warmer Geldregen für Mettenhof. Am Dienstag, 17. Juni, nahm Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer gemeinsam mit Akteuren aus dem Stadtteil vor dem Kaufland Einkaufszentrum in Kiel-Mettenhof einen Scheck über 30.000 Euro von Kaufland entgegen. Die Spende ist eine Anschubfinanzierung für den Mettenhoffonds, ein vom Stadtteilbüro Mettenhof des städtischen Amtes für Wohnen und Grundsicherung konzipiertes Projekt. mehr…