Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

23. Dezember 2013

Zu Gast
Beim Jungen Rat: „Wer die Stadt-Regional-Bahn nicht will, muss eine Alternative vorschlagen.“

Beim Jungen Rat
Beim Jungen Rat | Foto: Tarik Kiyan

Am Sams­tag hat­te der neu gewähl­te „Jun­ge Rat“ der Stadt Kiel Ulf Kämp­fer zu einem Advents­kaf­fee in den Jugend­treff in der Heb­bel­stra­ße ein­ge­la­den. Neben einem all­ge­mei­nen Aus­tausch über die Belan­ge der Jugend­li­chen und der Zukunft des „Jun­gen Rates“ stand auch eine ers­te gemein­sa­me Dis­kus­si­ons­run­de mit dem vor­no­mi­nier­ten Ober­bür­ger­meis­ter-Kan­di­da­ten der CDU auf dem Pro­gramm.

Ins­be­son­de­re die Situa­ti­on des öffent­li­che Nah­ver­kehrs lag den jun­gen Kie­le­rin­nen und Kie­lern dabei am Her­zen. Ulf Kämp­fer mach­te deut­lich, dass er wei­ter­hin das Pro­jekt der „Stadt-Regio­nal-Bahn“ ver­fol­gen will. Wer zum jet­zi­gen Zeit­punkt bereits eine wei­te­re Prü­fung der „Stadt-Regio­nal-Bahn“ ableh­ne, müs­se einen umfas­sen­den Alter­na­tiv­vor­schlag zur Moder­ni­sie­rung des ÖPNV in Kiel vor­le­gen.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.