Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

4. Februar 2014

Kämpfer vor Ort
Verkehrsschau in der Rendsburger Landstraße

Zu Besuch in der Rendburger Landstrasse
Zu Besuch in der Rendburger Landstrasse

Auf Anre­gung eines Bür­gers gab es eine Ver­kehrs­schau in der Rends­bur­ger Land­stra­ße. Mit dabei waren Mit­ar­bei­tern des Tief­bau­am­tes der Stadt. Anwoh­ner bekla­gen die Ver­kehrs­be­las­tung in der Rends­bur­ger Land­stra­ße als eine Gefähr­dung für die Schul- und Kin­der­gar­ten­kin­der, weil die Stra­ßen und Bür­ger­stei­ge nicht auf die heu­ti­ge Nut­zung aus­ge­legt sei­en. Davon hat sich Ulf Kämp­fer vor Ort über­zeugt.

Die recht­li­chen und bau­li­chen Mög­lich­kei­ten für mehr Sicher­heit sind ziem­lich aus­ge­reizt. Das was geht, wird getan: So gibt es ver­stärk­te Geschwin­dig­keits­kon­trol­len und -anzei­gen und wei­te­re Que­rungs­hil­fen. An der beson­ders gefähr­li­chen Kur­ve an der Rus­se­er Kir­che, konn­te zum Bei­spiel eine kon­kre­te Eini­gung über eine wei­te­re Ver­bes­se­rung erzielt wer­den: Ein Sicher­heits­zaun und wei­te­re Pol­ler sol­len ein Befah­ren des Bür­ger­steigs ver­hin­dern, die Maß­nah­me kurz­fris­tig umge­setzt wer­den.

Ulf Kämp­fer sag­te: „Lang­fris­tig müs­sen wir ande­re Wege fin­den, den Ver­kehr in unse­ren Städ­ten zu orga­ni­sie­ren, um zu einer ech­ten Ver­kehrs­ent­las­tung zu kom­men.“

Schlagwörter: , ,

2 Kommentare

  1. Herz­li­chen Dank für den Besuch.

    Die Vor­schlä­ge des Tief­bau­am­tes sind auf der Web­site http://www.russee-hammer.info als Foto­mon­ta­ge ver­öf­fent­licht.

    Mit freund­li­chem Gruß

  2. Vie­len Dank für den Hin­weis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.