Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Bildung

20 Millionen Euro für Kiels Schulen

In die Zukunft unse­rer Kin­der inves­tiert die Stadt gern und viel. Allein gut 20 Mil­lio­nen Euro wer­den zur Zeit in die Ver­bes­se­rung der bau­li­chen Infra­struk­tur ver­schie­de­ner Schu­len gesteckt — wie hier am Bei­spiel der zen­tral gele­ge­nen Hum­boldt-Schu­le auf­ge­zeigt wird. 12 Mil­lio­nen Euro wer­den allein in die Total­sa­nie­rung der Fried­rich­sor­ter Gemein­schafts­schu­le inves­tiert. mehr…

Kindertagesstätten

OB Kämpfer erleichtert über Ende des Kita-Streiks – Eltern können sich Gebühren erstatten lassen

Kie­ler Eltern, die vom Streik in den kom­mu­na­len Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen betrof­fen sind, kön­nen auf­at­men: Die Tarif­par­tei­en haben sich auf eine Schlich­tung geei­nigt, die Streiks wer­den von Mon­tag, 8. Juni, an aus­ge­setzt. Auch Kiels Ober­bür­ger­meis­ter Ulf Kämp­fer zeigt sich erleich­tert: „Ich bin sehr froh, dass die Kin­der bald wie­der in ihre Kitas zurück­keh­ren kön­nen. Für vie­le Eltern waren die ver­gan­ge­nen Wochen sehr belas­tend und mit gro­ßen Sor­gen ver­bun­den.“ Kämp­fer hofft, dass es durch die ver­ein­bar­te Schlich­tung jetzt schnell einen für alle Sei­ten akzep­ta­blen Kom­pro­miss geben wird und dass ein erneu­ter Aus­stand abge­wen­det wer­den kann. mehr…

Zu Gast

Durchgekitzelt im dänischen Kindergarten

Am Mor­gen stand ein wun­der­ba­rer Besuch in der däni­schen Kita Chris­ti­ans­hus in Fried­rich­sort auf dem Pro­gramm von Ulf Kämp­fer. Die­ser quier­li­ge Ort ist die öst­lichs­te Ein­rich­tung der däni­schen Min­der­heit in Schles­wig-Hol­stein. mehr…

Kiel mit Weitblick

„Rückenwind für Kinder und Jugendliche“

Kiel ist nicht nur Lan­des-, son­dern auch Bil­dungs­haupt­stadt. Wir haben eine gute Ver­sor­gung von Kin­dern unter drei Jah­ren, eine gute und dif­fe­ren­zier­te Schul­land­schaft, neu auf­ge­stell­te und moder­ne Regio­na­le Bil­dungs­zen­tren, drei Hoch­schu­len, um nur die sicht­bars­ten Ein­rich­tun­gen zu nen­nen. mehr…

Zu Gast

KulturSalon Suchsdorf: Bildende Kunst – Kunstbildung

Die ein­ge­fleisch­ten Suchs­dor­fer Ane­mo­ne und Volk­mar Hel­big ver­wan­del­ten am Sonn­tag ihr bezau­bern­des Wohn­zim­mer in einen Kul­tur­Sa­lon und luden gemein­sam mit dem Kul­tur­fo­rum der Kie­ler Sozi­al­de­mo­kra­tie und dem SPD-Orts­ver­ein Suchs­dorf am Sonn­tag, den 9. März 2014 ein. Der Kul­tur­Sa­lon in Suchs­dorf ist ein Forum für Par­tei- und Nicht-Par­tei-Mit­glie­der, ein Ort der Begeg­nung und des Aus­tau­sches. mehr…

Zu Gast

Gaardener Runde

Auf Ein­la­dung der „Gaar­de­ner Run­de“ haben die drei Kan­di­da­ten für das Ober­bür­ger­meis­ter­amt in der Sozi­al­kir­che über Gaar­de­ner und Kie­ler The­men zum Teil kon­tro­vers dis­ku­tiert: Wirt­schaft, Woh­nen, Bil­dung und Kul­tur wur­den  dis­ku­tiert. mehr…

Kämpfer vor Ort

Friedrich-Junge-Schule: Umzug oder Sanierung?

Vor Kur­zem erst war Ulf Kämp­fer an der Timm-Krö­ger-Schu­le in der Wik, dies­mal besuch­te der Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat die Fried­rich-Jun­ge-Gemein­schafts­schu­le in der Lan­gen­beck­stra­ße. Die Schu­le ist beliebt und erfolg­reich, wur­de 2013 als „Star­ke Schu­le“ aus­ge­zeich­net, doch die Gebäu­de sind stark sanie­rungs­be­dürf­tig. Des­halb hat der gera­de in den Ruhe­stand ver­ab­schie­de­te Lei­ter der Gemein­schafts­schu­le, Klaus-Peter Römer, die Idee eines Schul­um­zugs an den Stand­ort der Timm-Krö­ger-Schu­le ins Spiel gebracht. mehr…

Ulf Kämpfer am Steuer

Kämpfer vor Ort

Lernen im Brennstoffzellenbus

Im Regio­na­len Berufs­bil­dungs­zen­trum Gaar­den (RBZ) war Ulf Kämp­fer ges­tern zu besucht. Zusam­men mit sei­nem Staats­se­kre­tär­kol­le­ge Rolf Fischer konn­te Ulf Kämp­fer den vom RBZ und der Fach­hoch­schu­le Kiel (FH) erwor­be­nen Brenn­stoff­zel­len­bus in Augen­schein neh­men und sogar eine Run­de damit dre­hen. Auch der von RBZ-Absol­ven­ten zum E-Mobil umge­bau­te Trab­bi kam zum Ein­satz. Ulf Kämp­fer sag­te: „Das ist ein Pro­jekt, auf das alle Betei­lig­ten zu Recht stolz sind.“ mehr…

Ulf Kämpfer diskutiert mit Eltern

Kämpfer vor Ort

Schulen in der Wik: „Eltern brauchen Klarheit!“

Heu­te fand Ulf Kämp­fers zwei­ter „Kämp­fer vor Ort“-Termin, dies­mal an der Timm-Krö­ger-Schu­le in der Wik. Bei Eises­käl­te dis­ku­tier­te der Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat von SPD, Grü­nen und SSW zwei ech­te schul­po­li­ti­sche hei­ße Eisen: Die Timm-Krö­ger-Regio­nal­schu­le hat zu wenig Schü­le­rin­nen und Schü­ler und sie kann in die­ser Form nicht wei­ter­ge­führt wer­den. Die Grund­schu­le am Son­der­bur­ger Platz dage­gen hat gro­ßen Zulauf und des­halb Platz­pro­ble­me. mehr…

Zu Gast

Neujahrsempfang der IHK Kiel

„Ler­nen ler­nen“ war das klug gewähl­te Mot­to des Abends, denn gute Bil­dung ist die Basis von allem. „Wir müs­sen weg von Struk­tur­de­bat­ten, und hin zu bes­ser aus­ge­stat­te­ten Schu­len, moti­vier­ten Leh­re­rin­nen und Leh­rer, indi­vi­du­el­ler För­de­rung und Ermu­ti­gung. Das gilt bei uns, das gilt auch in Afri­ka,“ sag­te Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Ulf Kämp­fer. mehr…