Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Energie

Schwierige Lage nach Rückzug von MVV Energie aus dem Bau des Gasheizkraftwerks in Kiel

Mit Ent­täu­schung hat Kiels Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ulf Kämp­fer zur Kennt­nis neh­men müs­sen, dass die Mann­hei­mer MVV Ener­gie Abstand nimmt von der anste­hen­den Inves­ti­ti­on in den Neu­bau des Gas­heiz­kraft­werks in Kiel-Diet­richs­dorf. Die­se Ent­schei­dung hat der Vor­stand von MVV dem Kie­ler Ober­bür­ger­meis­ter in einem Schrei­ben vom 30. April 2014 mit­ge­teilt und zudem einen Ver­kauf der von MVV mehr­heit­lich gehal­te­nen Stadt­wer­ke­an­tei­le ins Spiel gebracht. Nach einer Klä­rung von Rück­fra­gen zu dem Schrei­ben hat der OB die städ­ti­schen Mit­glie­der des Auf­sichts­ra­tes und die Vor­sit­zen­den der Rats­frak­tio­nen vom Aus­stieg der MVV aus dem lau­fen­den Bau­pro­jekt unter­rich­tet. mehr…

mehr Kiel

Mein Programm für die ersten 100 Tage

Die Stadt­ver­wal­tung befin­det sich in einer außer­ge­wöhn­lich schwie­ri­gen Lage. Nach zwei kur­zen OB-Amts­zei­ten und zwei län­ge­ren Inte­rims­zei­ten ist es not­wen­dig, dass der neue Ober­bür­ger­meis­ter sehr schnell und umfas­send hand­lungs­fä­hig wird und die Ver­wal­tungs­lei­tung effek­tiv über­nimmt, zumal gleich­zei­tig zwei neue Dezer­nen­ten ihr Amt antre­ten wer­den. Die Orga­ni­sa­ti­on des Stabs­be­reichs, die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ober­bür­ger­meis­ter und Dezer­nen­ten sowie das Ken­nen­ler­nen der ein­zel­nen Ämter und städ­ti­schen Betrie­be wird dabei im Vor­der­grund ste­hen. Ich wer­de inner­halb der ers­ten 100 Tage sämt­li­che Ämter besu­chen. mehr…

Kiel mit Weitblick

„Klimafreundlich und gut erschlossen“

Auch Kiel trägt als Stadt Ver­ant­wor­tung für nach­hal­ti­ge, kli­ma­freund­li­che Ener­gie­kon­zep­te. Für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ist die Nut­zung des öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehrs ein Bei­trag, gleich­zei­tig gehört er aber auch zur Daseins­vor­sor­ge und stellt für vie­le Men­schen die ein­zi­ge bezahl­ba­re Mobi­li­tät dar. Wir wol­len mög­lichst vie­le Ein- und Aus­pend­ler auf umwelt­ver­träg­li­chen Ver­kehrs­mit­tel brin­gen, denn damit spa­ren wir nicht nur gro­ße Men­gen an Abga­sen und Kos­ten bei der Unter­hal­tung der Stra­ßen ein, son­dern ermög­li­chen bei stei­gen­den Ben­zin­prei­sen bezahl­ba­re Mobi­li­tät für alle Men­schen in der Kie­ler Regi­on. mehr…

Aufbruchstimmung beim Jahresempfang der Universität

Zu Gast

Von morgens bis abends auf Achse

Am Don­ners­tag stan­den eige­ne gan­ze Rei­he Ter­mi­ne auf dem Plan von Ober­bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Ulf Kämp­fer: Als ers­ter Ter­min stand der Jah­res­emp­fang der Uni­ver­si­tät an. Mit viel ver­dien­tem Applaus wur­de Prä­si­dent Prof. Ger­hard Fou­quet ver­ab­schie­det. Die Uni­ver­si­tät freut sich über die 165 Mil­lio­nen Euro Zuschuss des Lan­des für die Sanie­rung der Uni-Gebäu­de und freut sich auf die 350 Jahr-Fei­er. Ins­ge­samt herrsch­te eine ech­te Auf­bruch­stim­mung. mehr…

Medieninformation

OB-Kandidat besucht kommunalpolitische Hotspots

Ulf Kämp­fer star­tet am Sams­tag, den 18. Janu­ar, unter dem Mot­to „Kämp­fer vor Ort“ sei­ne Tour zu kom­mu­nal­po­li­ti­schen Hot­spots durch Kiel. „Es gibt in Kiel vie­le hei­ße Eisen, umstrit­te­ne Vor­ha­ben und zen­tra­le Zukunfts­pro­jek­te, die die Men­schen beschäf­tig­ten. Ich will mit Betrof­fe­nen und Akteu­ren ins Gespräch kom­men, mich infor­mie­ren und Lösun­gen dis­ku­tie­ren — vor Ort und auf Augen­hö­he“, beschreibt Kämp­fer die Moti­va­ti­on für sei­ne Akti­on.

mehr…