Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Rathaus

Gewerbesteuer macht 2015 Sprung nach oben

Erfreuliche Nachrichten für die Kassenlage der Landeshauptstadt Kiel: Die Gewerbesteuereinnahmen entwickeln sich in diesem Jahr deutlich besser als geplant. Wie Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer am Freitag, 31. Juli, mitteilte, zeichnen sich für das laufende Jahr 2015 Einnahmen in Höhe von 130 Millionen Euro ab. Das sind 41,8 Millionen Euro mehr, als eingeplant waren. Zum Vergleich: Im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre (2012 bis 2014) betrugen die jährlichen Einnahmen lediglich rund 82 Millionen Euro, im Haushaltsplan 2015 waren 88,2 Millionen Euro vorgesehen. mehr…

Kiel mit Weitblick

„Für solide Stadtfinanzen“

Kiel befindet sich in einer prekären Haushaltssituation. Nachdem viele Jahre lang die Neuverschuldung stabil geblieben oder nur leicht angestiegen ist, ist der derzeitige Haushalt stark defizitär und die mittelfristige Finanzplanung sagt für die kommenden Jahre keine grundlegende Besserung voraus. Mit diesen Prognosen darf sich niemand abfinden, weder die Ratsversammlung noch der kommende Oberbürgermeister. Es besteht ein dringender, unmittelbarer Handlungsauftrag für den kommenden Oberbürgermeister. mehr…

Ulf Kämpfer vor dem Rathaus

Kieler Nachrichten

Steuern: Einheitliche Zuständigkeit den Finanzämtern

In den Kieler Nachrichten schlägt Ulf Kämpfer vor, die Doppelstrukturen bei der Erhebung der Steuern abzuschaffen, um so Fehlerquellen zu beseitigen. Einheitlich wären dann die Finanzämter auch für die Gewerbesteuer zuständig. Ein entsprechendes Pilotprojekt gäbe es bereits in Rheinland-Pfalz. mehr…