Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Zu Gast

Literaturhaus: „Bücher, die mich tief berühr(t)en…“

Am Sonnabend hatte Ulf Kämpfer zur Abwechslung einen außergewöhnlichen Wahlkampftermin. Er war zu Gast im voll besetzten Literaturhaus bei Gastgeberin Verena Lüthje. Im Gespräch ging es um Persönliches und Politisches. Vor allem hat Ulf Kämpfer zwei Bücher vorgestellt, die ihm sehr ans Herz gewachsen sind. mehr…

Zu Gast

KulturSalon Suchsdorf: Bildende Kunst – Kunstbildung

Die eingefleischten Suchsdorfer Anemone und Volkmar Helbig verwandelten am Sonntag ihr bezauberndes Wohnzimmer in einen KulturSalon und luden gemeinsam mit dem Kulturforum der Kieler Sozialdemokratie und dem SPD-Ortsverein Suchsdorf am Sonntag, den 9. März 2014 ein. Der KulturSalon in Suchsdorf ist ein Forum für Partei- und Nicht-Partei-Mitglieder, ein Ort der Begegnung und des Austausches. mehr…

Zu Gast

Gaardener Runde

Auf Einladung der „Gaardener Runde“ haben die drei Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in der Sozialkirche über Gaardener und Kieler Themen zum Teil kontrovers diskutiert: Wirtschaft, Wohnen, Bildung und Kultur wurden  diskutiert. mehr…

Zu Gast

Gelungener Kulturabend: 6. Suchsdorfer Lesefest

Man hätte eine Stecknadel fallen hören, beim 6. Suchsdorfer Lesefest am Freitag Abend – So intensiv bewegten die Texte die rund 80 Zuhörerinnen und Zuhörer. Sie handelten von der Liebe pubertierender Jugendlicher, den Gefühlen Erwachsener und vom ungerechten Tod. Ulf Kämpfer, Kandidat für das Oberbürgermeisteramt, eröffnete den Reigen mit zwei Auszügen aus „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf. Nach den Worten von Kämpfer ein Jugendroman, der von fast mehr Erwachsenen gelesen wurde. Es geht um die Liebe und um die Existenz als solche, auf diesem Planeten und woanders. Herrndorf, sterbenskrank, beschrieb sein Leben im Blog („Arbeit und Struktur“), schließlich beendete er es selbst. mehr…

Chor-Gesang vom Feinsten

Leben in Kiel

Kiel singt und spielt für Kiel

An diesem Wochenende fand bereits zum 47. Mal „Kiel singt und spielt für Kiel“ im Schauspielhaus statt. Das sind drei Abenden Musik und Tanz mit 1200 Zuschauer und 1000 Mitwirkende. Ulf Kämpfer zeigte sich überwältigt: „Das ist eine in Schleswig-Holstein einzigartige Kulturveranstaltung!“ mehr…

Kommentar

„Wir sollten eine Straße nach Rosemarie Kilian benennen“

Vor wenigen Tagen ist Rosemarie Kilian, die „großes Dame des Theaters Kiel“ (Kieler Nachrichten) mit 94 Jahren gestorben. Ulf Kämpfer sagte: „Sie war nicht nur eine großartige Schauspielerin und Fördererin des Wiederaufbaus des Kieler Theatermuseums, sondern bis zuletzt eine überaus engagierte Kieler Bürgerin.“ Ulf Kämpfer hat deswegen gestern vorgeschlagen, einen Platz oder eine Straße nach ihr zu benennen. Als Oberbürgermeister werde er bei den Ratsparteien für diese Idee werben. mehr…

Wahlprüfstein

Fragebogen der Piratenpartei

Die Piratenpartei hat Ulf Kämpfer um Stellungnahme zu einigen politischen Fragen gebeten. Es geht darin um Kultur, Soziales, die Stadtregionalbahn und freies WLAN für die ganze Stadt. mehr…