Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

MFG5-Gelände

Landeswassergartenschau 2020

Landes-Wasser-Gartenschau kann 2020 nicht in Kiel stattfinden – Bewerbung wird aufrecht erhalten

Mit einem innovativen Konzept für eine Schau am Wasser hatte sich die Landeshauptstadt für die Veranstaltung der Landesgartenschau im Jahr 2020 beworben. Die Schau soll beide Seiten der Förde einbinden und auch die Umlandgemeinden ins Boot holen. Der Hauptteil dieser Landeswassergartenschau soll auf dem Gelände des ehemaligen Marinefliegergeschwaders stattfinden. mehr…

Bürgerbeteiligung/Olympia 2024

Stadtspitze stellt Ortsbeiräten Kiels Konzept vor

Kiel nimmt Kurs auf Olympia 2024 und will nach 1936 und 1972 zum dritten Mal in der Stadtgeschichte die Segelwettbewerbe ausrichten. In den ersten Überlegungen zur Bewerbung will Kiel mit zwei Standorten an den Start gehen: Neben dem Olympiazentrum Schilksee kommt auch das MFG-5-Gelände in Holtenau ins Spiel. mehr…

Landeswassergartenschau 2020

„Das ist ein tolles Signal“

Die Landeswassergartenschau (LWGS) 2020 soll in der Landeshauptstadt Kiel stattfinden. Mit großer Mehrheit und bei nur einer Gegenstimme sprach sich die Kieler Ratsversammlung in ihrer Sitzung am Donnerstag, 11. Dezember, dafür aus, sich beim Land Schleswig-Holstein für die Durchführung der LWGS im Jahr 2020 zu bewerben. Angedacht ist eine Gartenschau mit dem Hauptstandort auf einer Teilfläche des ehemaligen MFG-5-Areals in Holtenau und einem auf dem anderen Ufer der Förde liegenden Außenstandort in Heikendorf. Darüber hinaus ist geplant, touristische Attraktionen und Partner rund um die Kieler Förde in die LWGS einzubauen. mehr…

mehr Kiel

Mein Programm für die ersten 100 Tage

Die Stadtverwaltung befindet sich in einer außergewöhnlich schwierigen Lage. Nach zwei kurzen OB-Amtszeiten und zwei längeren Interimszeiten ist es notwendig, dass der neue Oberbürgermeister sehr schnell und umfassend handlungsfähig wird und die Verwaltungsleitung effektiv übernimmt, zumal gleichzeitig zwei neue Dezernenten ihr Amt antreten werden. Die Organisation des Stabsbereichs, die Zusammenarbeit zwischen Oberbürgermeister und Dezernenten sowie das Kennenlernen der einzelnen Ämter und städtischen Betriebe wird dabei im Vordergrund stehen. Ich werde innerhalb der ersten 100 Tage sämtliche Ämter besuchen. mehr…

Zu Gast

„Wir brauchen mehr Sportfreundlichkeit“

Was muss der nächste Oberbürgermeister für den Kieler Sport tun? – Darum ging es auf der Diskussion zu der der Sportverband Kiel die drei Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl eingeladen hatte. Über die Unverzichtbarkeit des Sports in der Gesellschaft für Integration, soziales Miteinander und Gesundheitsförderung waren sich natürlich alle einig. Ulf Kämpfer betonte allerdings besonders den Wert der Anerkennung von Engagement im Sport: „Ich will mit Sportvereinen, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden gemeinsam Wege finden, wie Sport und Beruf besser vereinbart werden können, gerade für Trainer und Übungsleiter. Neben der Familienfreundlichkeit brauchen wir auch mehr ‚Sportfreundlichkeit‘.“ mehr…

Tischgespräche in der Traum GmbH

Zu Gast

Gespräche über den Wirtschaftsstandort Kiel

Am Sonnabend war Oberbürgermeisterkandidat Ulf Kämpfer zu Gast beim Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbeverein Kiel West in der Traum GmbH. mehr…