Ulf Kämpfer

Ihr Kieler Oberbürgermeister

Rathaus

Eine gute Investition in die Zukunft

Eine gute Investition in die Zukunft: 38 neue Auszubildende verstärken seit dem 1.8. die Stadtverwaltung. Herzlich willkommen und auf gute Zusammenarbeit! In diesem Jahr konnten alle Ausbildungsplätze besetzt werden, sodass seit dem 1. August insgesamt 160 Auszubildende in 16 Berufen bei der Stadt arbeiten. Am 1. Oktober kommen noch sieben Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter hinzu.

Gewerbesteuer macht 2015 Sprung nach oben

Erfreuliche Nachrichten für die Kassenlage der Landeshauptstadt Kiel: Die Gewerbesteuereinnahmen entwickeln sich in diesem Jahr deutlich besser als geplant. Wie Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer am Freitag, 31. Juli, mitteilte, zeichnen sich für das laufende Jahr 2015 Einnahmen in Höhe von 130 Millionen Euro ab. Das sind 41,8 Millionen Euro mehr, als eingeplant waren. Zum Vergleich: Im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre (2012 bis 2014) betrugen die jährlichen Einnahmen lediglich rund 82 Millionen Euro, im Haushaltsplan 2015 waren 88,2 Millionen Euro vorgesehen. mehr…

„Freue mich für Gaschke und Röttgers, dass sie vom Vorwurf der Untreue entlastet sind“

Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer kommentiert die heute bekannt gegebene Entscheidung der Staatsanwaltschaft, die Ermittlungen gegen die ehemalige Oberbürgermeisterin und den Kämmerer der Landeshauptstadt Kiel einzustellen, wie folgt: „Ich freue mich für Susanne Gaschke und Wolfgang Röttgers, dass sie vorbehaltlos von dem Vorwurf der Untreue entlastet sind. Ich war immer überzeugt, dass beide in bester Absicht gehandelt haben. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft zeigt auch, wie vorsichtig man mit öffentlichen und medialen Vorverurteilungen sein muss. Positiv werte ich, dass das Amtsgericht Kiel den Steuererlass für nicht wirksam erachtet. Dies stärkt die Rechtsauffassung der Landeshauptstadt Kiel. mehr…