Ulf Kämpfer

Rechtliches


Wohnen

Wohnen ist nicht alles – aber ohne bezahlbares Wohnen ist alles nichts.

Steffen VoßSteffen Voß

Kiel wächst und zieht vie­le Men­schen an. Nach vie­len Jah­ren sta­bi­len Mie­ten sind in den letz­ten Jah­ren für vie­le die Mie­ten stark gestie­gen, man­che fin­den über­haupt kei­ne Woh­nung mehr. Bezahl­ba­res Woh­nen für alle zu sichern ist zur Schick­sals­fra­ge Kiels gewor­den.

Wir steu­ern dage­gen: Mit über 4000 Bau­ge­neh­mi­gun­gen, mit mehr sozia­lem Woh­nungs­bau, neu­en Bau­pro­jek­ten und ganz neu­en Stadt­tei­len wie im Kie­ler Süden oder auf dem ehe­ma­li­gen MFG 5-Gelän­de in Hol­ten­au. Mit einer neu­en kom­mu­na­len Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft wer­den wir wie­der hand­lungs­fä­hig in einem Woh­nungs­markt, in der gro­ße Woh­nungs­un­ter­neh­men zu viel Markt­macht haben. Wenn städ­ti­sche Grund­stü­cke ver­kauft oder neue Bau­pro­jek­te geplant wer­den, ent­steht min­des­tens 30 Pro­zent sozia­ler Woh­nungs­bau. Mehr als 1000 Sozi­al­woh­nun­gen wer­den in den nächs­ten Jah­ren in Kiel gebaut wer­den.

Erfolge 2014–2019

Links

Arbeitet als Online-/Social-Media-Referent bei der SPD Schleswig-Holstein und ist hier als Mitglied des Arbeitskreises Digitale Gesellschaft der SPD Schleswig-Holstein als ehrenamtlicher Admin erreichbar. Alle Meinungsäußerungen sind privat.